Sonntag, 30. Dezember 2012

kleiner Weihnachtsbericht

 Wir (mein Schatz und ich) haben uns in diesem Jahr über Weihnachten mal eine Auszeit von der Familie gegönnt und sind für 6 Tage nach Usseln (liegt neben Willingen) ins Hochsauerland gefahren. Dort wohnten wir in einem schönen überschaubaren Hotel mit leckerem Essen und sehr nettem Personal.
 In Willingen gab es den wohl größten Adventskalender des Landes und jeden Abend um 16,30 Uhr wurde dort bei Bratwurst und Glühwein ein Fenster geöffnet.
 An den ersten beiden Tagen war auf den Pisten noch richtig was los. Leider fing es dann an zu regnen und als wir abfuhren, war kaum noch was vom Schnee zu sehen. Nur noch ein wenig Kunstschnee auf den Pisten. Schade wars, denn wir hatten uns auf unseren ersten Winterurlaub gefreut.
 In Usseln gab es auch ein Kuh-Muhseum. Es war klein aber recht nett gemacht und man konnte allerlei um Kuh und Milch sehen.
 Das war der Ausblick am zweiten Tag von unserem Balkon.
 Hier waren wir in Usseln im Curioseum. Das war eine riesiege Scheune voll mit Krempel, den die Welt nicht braucht. Vom Hochrad über alte Trecker, Radios, Fahrräder, Autos, Kinderwagen usw...... Bei manchen Dingen wurde man doch in der Zeit weit zurückversetzt, da man sie aus der Kindheit noch kannte.
 Am Heiligabend kam im Hotel auch der Weihnachtsmann mit seinem Engelchen und Schlitten mit Geschenken. Jeder Gast bekam eine Tüte mit selbst gebackenem Keksen. War nur witzig, dass das Engelchen hier und da den Weihnachtsmann mit "Mama" ansprach..... hi,hi......  Ja, der Weihnachtsmann war die Chefin des Hotels.....
 Hier könnt ihr die Kreativität der Zimmermädchen sehen.
Ja, wir haben dann doch noch eine kleine Rundreise durch die Familie gemacht. Meine Tochter wurde ja 30 Jahre alt und die Kinder hatten Spaß, dass Oma und Opa da waren.

Nun ist die schöne Zeit vorbei und wir bereiten uns auf ein neues Jahr vor, mit der Hoffnung, dass alle gesund bleiben.

Kommentare:

  1. Schön dass ihr wieder gesund zu Hause gelandet seit und schöne/lustige Bilder hast du mitgebracht.
    Schönen Sonntagabend
    Marga

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt toll---und ist ein toller Tipp...und Deine beiden Enkel sind ja zu süüüß!
    GLG MSBine

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich doch nach erfüllten Festtagen an.

    Drückerle an Euch beide Heidrun

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend liebe Petra,
    ihr wart auch fort über die Feiertage,
    da haben wir etwas gemeinsam...wir sind auch
    weggefahren und haben die Tage genossen.
    Schöne Foto's hast du von eurem Urlaub gemacht..das es mit dem Schnee nicht so geklappt ist ja schade. Bestimmt klappt es beim nächsten Versuch *knuddelchen*
    Für das neue Jahr wünsche ich und deiner Familie alles Liebe und Gute. Gesundheit bekommst du jede Menge von mir...sicher ist sicher!
    Wünsche dir auch ein erfolgreiches kreatives Jahr.

    Herzliche Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
  5. Da habt ihr eine schöne Reise gemacht. Danke für die Bilder und den Bericht.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  6. Halli Hallo liebe Petra.
    ich habe mich über deinen lieben Kommentar so wahnsinnig gefreut :-) sowas geht doch runter wie Butter.. Dein Name ist jetzt also mit den anderen am Kuscheln :-) hihihi.. solltest du gezogen werden was wäre denn die favoriten Farbe? ich drück dich und wünsch dir ein schönes Wochenende. Anja

    AntwortenLöschen