Freitag, 3. Mai 2013

gefiederte Untermieter








Letzte Woche lag das Aufräumen der Terrasse an. Als ich das Vogelhäuschen, was seit Jahren auf der Terrasse hing, über Winter allerdings im Blumenkasten überwinterte, entsorgen wollte, bemerkte ich, dass es bewohnt ist. Daher also der ganze Nestbaumüll darunter. Die Tage konnte ich sogar die Bewohner, welche fleißig rein und rausgeflogen sind mal fotografieren.
Ich denke, die wissen mittlerweile, dass wir nichts tun..... grins....
Also bleibt das Häuschen erst mal dort wo es ist.
Ich will ja bei der Familienplanung nicht stören..... ;-)

Kommentare:

  1. Och...wie putzig!!
    GLG MSBine

    AntwortenLöschen
  2. Hauptsache das Einflugloch wird nicht nass. War so mein erster Gedanke. Tolle Bilder hast Du da eingefangen.

    LG Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, keine Angst, die Meisen haben sich schon das richtige Schlupfloch ausgesucht. Über unserer Terrasse ist noch ein Balkon. Ist also schön geschützt....

      Löschen
  3. Fantastisch... ich hoffe ihr müsst die Terrasse nicht sperren, manche Vögelchen sind ja sehr eigen ... aber wenn die so zahm sind, dann habt ihr eine wirkliche Freude und dann hoffe ich, dass Deine Kamera knipsbereit in der Nähe liegt und Du mich/uns noch mit wundervollen Bildern beglücken wirst.
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende Jacky

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja cool! Noch dazu schräg .... hihi im wahrsten Sinn "schräge Vögel" :-)
    Gottseidank hast du es noch bemerkt!
    Bin auch auf die Vorsetzung gespannt!

    AntwortenLöschen